26.09.2017

i bims,sozial retardiert

Wenn man normal freundlich guckt und die Leute fragen, wieso man wieder so strahlt, als wäre man der glücklichste Mensch der Welt. Ich bin quasi Mimik-Autistin.

Wenn man politisch nicht korrekte Witze macht und denkt die Leute könnten damit umgehen, aber sie es nicht können, sodass man sich wie der furchtbarste Mensch auf Erden fühlt.

Wenn man einen "Haha, kein Sex vor der Ehe!"-Witz macht und die Person tatsächlich mit dem Partner vorhat keinen Sex vor der Ehe zu haben. (:

Wenn man das Internet mehr als sein Leben liebt und es abschreckend findet, wenn Leute nicht viel mit dem Internet am Hut haben. 

Wenn Männer einen dafür "ausnutzen", um in nen Club zu kommen und man dem Türsteher nachdem er nachfragt, ob sie zu einem gehören "nein" sagt. WEIL MAN NIX RAFFT. Und den Männern dadurch den Eintritt in den Club verwehrt. Korben, ohne es zu merken. Leistung aus Leidenschaft. Dabei waren sie echt nett. :D




20.09.2017

Das Parfum

Oh boy, ich bin wahrlich kein Parfum Connoisseur. Aber ich bin mir vollkommen bewusst, wie so ein Duft auf mich wirken kann. Diese verdammte Konditionierung auf einen Duft, besonders bei Herrendüften, schränkt mich in meinem Alltag stark ein. :D Rieche ich zum Beispiel das beliebte ONE MILLION von Paco Rabanne könnte ich direkt schreiend wegrennen. Rieche ich hingegen einen bekannten Duft, den ich mit jemanden verbinde, den ich mag, möchte ich sofort in der Nähe des Fremden sein. Auch wenn er 30-40 Jahre älter ist als man selbst. :( Aber wir wissen ja, age is just a number. 

Während creepy Männer sich menschengroße Kissen mit Animekörpern zum Kuscheln holen, gehe ich also in die Parfumerie und schnupper an Männerdüften. Dann gönne ich mir eine Ladung Testoduft, während fremde Leute nichtsahnend denken, ich würde einen Duft für meinen Partner oder Vater (same) aussuchen. haha, wenn sie wüssten. You know nothing.