30.12.2010

Filme, die jeder toll findet, die ich aber nur okay finde..

okay, "jeder" ist jetzt ziemlich pauschalisiert, aber das ist eben eine Übertreibung..eine Hyperbel - ein Stilmittel, ihr wisst bescheid. ;o
Ich hab später als alle anderen inzwischen auch Inception, Shutter Island und Harry Potter gesehen.
HP7 sah ich gestern endlichendlich im Kino. Omg, ich habe geweint, als Dobby gestorben ist..ich mein, das WAR aber auch kitschig gemacht. Im Buch wars zwar auch unsagbar traurig, aber da konnte ich meine Tränen noch zurückhalten..
Ich als HP Freund, mochte den Film. Klar war es im Buch anders, aber die filmische Umsetzung war gut. (äh, HP fanden nicht alle toll, aber ich ;D)

Inception sah ich ebenfalls kürzlich und war..keinesfalls so begeistert wie alle anderen. Zum einen hab ich den Film auf Englisch gesehen (HP auch auf Englisch - aber da war ja alles viel verständlicher, von der Thematik usw.) , wodurch ich vllt. 30% weniger verstanden hätte, als auf Deutsch...und außerdem fand ich den Film einfach nicht so gut. Nen anderen Film, den der Regisseur Christopher Nolan auch gedreht hat, "The Prestige", war viel besser, allerdings nicht ansatzweise so berühmt geworden wie Inception. Jedenfalls mochte ich die Inception Schauspieler und das offene Ende hat mich nicht verrückt gemacht. (Mir wurde aber auch schon öfter gespoilert.)
Shutter Island war in Ordnung..n bisschen zu lang, nicht schlecht - aber auch nicht wahnsinning super.

Jo, habt ihr einen der Filme gesehen? Wie ist eure Meinung zu ihnen?

24.12.2010

Nagellack passend zu Weihnachten

Dunkelrot. Bordeauxrot.
Für mich die absolut schönste Farbe überhaupt. Kombiniert mit Schwarz einfach ein Traum.
1,55€ kostet der p2 colour victim Nagellack.. sieht in der Flasche dunkelbräunlich aus. Aber auf den Nägeln ist das schon wieder ne ganz andere Sache. Ich find die Farbe super.

Ich werde heute diese Farbe auf den Nägeln tragen, damit ich irgendwas weihnachtliches an mir habe.

Ein schönes Fest mit der Familie wünsch ich Euch. :)

23.12.2010

Philipp Poisel - anyone?

Den Herren Poisel kenne ich schon seit einiger Zeit - dank meines Lieblingsradiosenders Fritz. (hört noch jemand Radio?Ich bin so ziemlich eine der wenigen..scheint mir) :<

Jedenfalls hörte ich schon einige Lieder von Philipp Poisel im Radio und ich mochte die Lieder. Normalerweise höre ich so gut wie keine deutschsprachige Musik (ich hasse Wir sind Helden, Rosenstolz, Juli..), aber dieser Herr produziert wundervoll melancholisch-schöne Musik. Ich kenne bisher nur einzelne Lieder, aber in den nächsten Tagen versuch ich, noch mehr Sachen durchzuhören..und es lohnt sich.


16.12.2010

Hass-Trend: Crackling Topcoats

via pinkmelon
So, ich läster mal wieder ab.
Es geht um diesen hässsssslichen Top coat. 
Was soll man großartig dazu sagen? Ich finde es hässlich. Ich will nichts auf meinen Nägeln haben, das aussieht wie aufgerissene Erde in Afrika!
Und dann noch bunten Unterlack dazu...Himmel!

14.12.2010

Dita von Teese me

Viel ist dazu nicht zu sagen. Erst mit einem weißen Nagellack den kompletten Nagel grundieren und danach mit einem tollen Rot erst die Nagelmondform nachzeichnen (am besten mit einem dünnen Pinsel) und dann des Rest auffüllen. Leider habe ich keine langen Nägel..bei langen würde das Design sicherlich schöner aussehen.
Dita ist toll.

09.12.2010

Sich so schminken, als wäre man nicht geschminkt

..Irgendwie kann ich damit nichts anfangen. Wenn ich mich schon schminke, dann habe ich doch die Absicht, dass man es auch sieht. Natürlich laufe ich nicht mit buntbemalten Augenlidern, knallroten Lippenstift (nur manchmal ;o) usw. aber ich mag einfach keine Nude-Looks. Ich brauche einfach immer meinen Lidstrich, der aber doch recht dezent ist. Ein Freund von mir war einmal völlig aus dem Haus, als ich über meine Schminke geredet habe. Er dachte, dass das natürlich wäre und wusste nicht,dass ich mich schminke. o_O Klar hätte ich gerne von Natur aus einen schönen schwarzen Lidstrich und schön lange, nach oben geschwungene Wimpern, aber das hab ich alles nicht - deshalb hilft mir das Make-up weiter. Und dafür bin ich mächtig dankbar. :>

Worauf wollte ich hinaus?
Ich finde es ein bisschen wahnsinnig, dass so viele "Beauty Gurus" 10 Make-up Produkte für ein AMU benutzen und dann kommt ein Look heraus, den man bestimmt auch mit einer oder vielleicht zwei Lidschattenfarben hätte schminken können. Wozu der Aufwand?

06.12.2010

Hass-Trend: Ugg Boots

via uggboots4all.com
Ich erinner mich, dass sie damals schon irgendwie "in" waren, das war glaube ich 2005. Verbreitet waren sie damals noch nicht. Damals fand ich sie auch nicht so hässlich.

Jetzt, in diesem Winter, sieht man alle paar Meter Damen, die diese unglaublich unschönen Schuhe tragen. 
Zu Hause würde ich sie vllt. tragen, als Hausschuhe, denn kuschelig sehen sie durchaus aus.

Aber nicht auf der Straße - bei diesem Wetter. Sind die Dinger eigentlich wasserfest? Ich bezweifle es.
Sie sind absolut unelegant und unattraktiv(-machend) find ich sie auch.

22.11.2010

Hass-Trend: Ich trag was, weils geil aussieht, aber dessen Bedeutung ist mir egal

Hm, wo fange ich am besten an. Dies ist ein ziemlich allgemein gehaltenes Thema, das oft bei jedem Trend irgendwie mitspielt. Meistens sind es eben bestimmte Symbole, mit denen man eigentlich auch bestimmte Dinge assoziiert.
Da wär zum einen das christliche Kreuz, naja, was soll man großartig dazu sagen? Das Symbol an sich find ich ganz hübsch, bei Ketten z.B., aber mit der religiösen Bedeutung dahinter kann ich persönlich nichts anfangen.

Dann habe ich auch einmal bei einem "stylischen" Mädchen aus meinem Jahrgang ein Shirt gesehen, wo eiserne Kreuze drauf waren...und ihr war das nicht bewusst. :D Fand ich umso lustiger. Ein bisschen lächerlich, aber es ist ja egal, hauptsache es sieht gut aus. Ansonsten gibts noch Che Guevara Shirtträger, Palituchträger usw., man kennt das ja.
Im letzten Jahr gab es dann bei New Yorker auch Shirts und Pullis mit der Rolling Stones Zunge, meistens getragen von augenscheinlich NICHT Rolling Stones Hörern, sondern von "modebewussten" Teenagern. Ich find sowas immer furchtbar.

21.11.2010

Hass-Trend: Eulen

Wahrscheinlich wird das "Hass-Trend" Thema immer wieder einmal auf diesem Blog auftauchen, weil ja das Empfinden von Ästhetik bei jedem verschieden ist, ist klar. ;o

via: dawanda.com
Es geht um den Trend der euligen Nachtviecher. Kann vereinzelt ganz süß aussehen, z.B. bei der Zauberwald LE von Alverde, aber nicht beim Schmuck, insbesondere bei Ketten, ganz speziell aber bei diesen hässlichen Eulenketten, die sooo viele Mädels ganz toll finden. Ich freue mich, wenn der Trend bald wieder nachlässt. :>

10.11.2010

Meine Haarpflege


So. 
Da ich Haare habe und sie pflege, soll hier jetzt mal ein Post zu meiner Haarpflegeroutine kommen.
Also generell habe ich dickes, langes und glattes Haar - also typisch asiatisch. (siehe Give the Bitch her Chocolate)Meine Haare haben momentan eine Länge von ca. 75cm und ich trage sie gern so lang, auch wenn es nicht zu meinem länglichen Gesicht passt. ._. Ich mag einfach das Gefühl, wenn die Haare im Wind wehen und man den Kopf schwingt und die Haare einen ummanteln..An Pflege habe ich früher im Prinzip alles mögliche an Shampoos genutzt, ohne Rücksicht auf Silikone. Eine Spülung fand und finde ich nicht soo nötig. Ich habe nicht das Problem, dass meine Haare unkämmbar sind, wenn ich keine Spülung benutze, von daher.. im Grunde kann ich sie auch nicht kämmen und man merkt keinen Unterschied.Seit einiger Zeit benutze ich Shampoos ohne Silikone, bevorzugt Naturkosmetik.
Links das Alterra Feuchtigkeitsshampoo für 1,99€ und rechts sieht man die Alverde Pflegespülung für 2,29€ (argh, im Deckel sammelt sich immer Wasser!), also preiswerte Naturkosmetik im Drogeriehandel.
In die Kopfhaut massiere ich mir das Shampoo, welches leider nicht schäumt, aber das muss man wohl bei Naturkosmetik in Kauf nehmen. Das spül ich dann natürlich aus und verteile dann die Spülung in den Längen, also nicht noch in die Kopfhaut. Alles ausspülen und fertig. Die Prozedur dauert nicht lange und nach 2 Tagen wasch ich mir erneut die Haare. Ich habe es zwar schon probiert meine Haare mal nach 3 Tagen zu waschen, aber da fängt meine Kopfhaut an zu jucken usw. und das ist ziemlich untoll.
Ich föhne meine Haare nie. Wenn die Haare noch nass sind, wickel ich sie in ein Handtuch und dann kämme ich sie mit einem grobzackigen Kamm und danach mit einer Bürste. Nach einer Stunde nerven sie mich dann nicht mehr mit ihrer "Nassheit" ;o